Wie und wo kann ich andere Lesben kennenlernen?: Online- und Offline Tipps

Schauen Sie sich diesen Artikel an, um herauszufinden, wo Sie andere lesbische Singles offline in der „echten Welt“ treffen können und welches die besten Lesbischen Dating Apps für eine ernsthafte Beziehung sind!

Wenn Sie sich gerade erst trauen, herauszufinden, wie und wo Sie mit Lesben Dating anfangen können, kann es sich so anfühlen, als ob Sie sich plötzlich in einem anderen Land wiederfinden. Sie werden wahrscheinlich nervös sein, da sich Ihre neu angenommene Identität anfangs zerbrechlich anfühlen kann.

Diese Frauen zu finden und sich mit ihnen zu verbinden, egal ob für Beziehungen oder nur für eine Nacht, kann sich wie eine unmögliche Aufgabe anfühlen.

Gerade frisch nach einem Coming Out kann es sich so anfühlen, als wäre man im Nachteil.

Es gibt zwar viele lesbische Gruppen da draußen, aber den ersten Schritt in eine glückliche lesbische Beziehung zu tun, erfordert sehr viel Mut.

lesbisches Paar beim Kuscheln

Hier treffen sich lesbische Singles offline

Während die Gemeinschaft der schwulen Männer oft im Rampenlicht steht, ist die lesbische Gemeinschaft genauso stark und unterstützend. Sobald Sie sich hineinwagen, werden Sie schnell Freunde und Menschen finden, die ähnliche Situationen und Umstände erlebt haben.

Wie auch immer, die lesbische Community ist eine starke Gemeinschaft, auch wenn sie nicht unbedingt aufdringlich ist. Mit ein paar Assen im Ärmel werden Sie feststellen, dass es stressfrei und lohnenswert ist, andere Lesben zu treffen.

Bars & Clubs

Wenn Sie die reale Welt der virtuellen Alternative vorziehen, stehen Ihnen viele Möglichkeiten zur Verfügung. Die erste und offensichtlichste ist die Suche nach Lesbenbars in Ihrer Umgebung.

Warum?: Wenn Sie neu in der Lesbenwelt sind, können Lesbenbars eine tolle Möglichkeit sein, einen Anfang zu machen und neue Leute kennenzulernen.

Vielleicht treffen Sie auch auf Frauen, die sich in der gleichen Situation wie Sie befinden und genauso nervös sind, wenn es darum geht, Beziehungen zu knüpfen. So oder so werden Sie wahrscheinlich eine finden, die etwas Wertvolles zu bieten hat und mit der Sie reden können.

Wo?: Am besten suchen Sie einfach online nach Lesbenbars oder LGBT-Clubs in Ihrer Nähe. Seiten wie TopTen, Yelp oder Travelgay verraten Ihnen, wo Sie am besten hingehen können. Manchmal veranstalten auch reguläre Bars eine Drag Night oder LGBT-Events. Halten Sie danach Ausschau!

Für wen geeignet?: Wenn du gerne Party machst, du dich in größeren Gruppen wohl fühlst und schnell Kontakte knüpfst, ist das definitiv die beste Methode für dich.

Im Allgemeinen werden Lesbenbars von Frauen besucht, die wahrscheinlich schon einmal in Ihrer Haut steckten und sich ohne viel Aufhebens in der Gemeinschaft willkommen heißen.

Lust auf einen romantischen Filmeabend? Dann sieh dir unsere Liste der besten LGBTQ+ Filme an.

Konzerte

Warum?: Sie machen Spaß, Sie fühlen sich nicht alleine und es ist einfach, mit Leuten ins Gespräch zu kommen. Gerade bei Bands oder Künstlern, die aktiv für die queere Community sind, ist es wahrscheinlich, dass Sie jemanden finden, der den gleichen Geschmack hat wie Sie. — Die perfekte Basis für eine Freundschaft oder mehr.

Wo?: Abonnieren Sie den Newsletter deiner Lieblingskünstler, -clubs oder Veranstaltern und halten Sie Ausschau, wann das nächste Konzert in Ihrer Nähe stattfindet.

Für wen geeignet?: Diese Methode neue Leute kennenzulernen, ist auch für die schüchternen unter Ihnen etwas. Ob Sie nun hintereinander für eine Limo anstehen, sich über die lange Schlange zum Klo aufregen oder zusammen tanzen, hier kommen Sie leicht in Kontakt.

Ehrenamtliche Helferin für Aktivistengruppen oder Wohltätigkeitsveranstaltungen

Warum?: Aktivistische Gruppen der LGBT Community sind ein weiterer einfacher Weg, um mit Gay Frauen in Kontakt zu kommen. Gleichzeitig werden Sie außerdem das Gefühl haben, etwas Gutes zu tun, für das Sie einstehen können.

Wo?: Eine schnelle Google-Suche mit lokalen Lesbengruppen zeigt Ihnen, was es in Ihrer Gegend gibt.

Für wen geeignet?: Die Kombination aus der Leidenschaft für die LGBT Community und Gleichberechtigung und dem Bedürfnis danach, Menschen aus der lesbischen Gemeinschaft zu treffen, ist eine großartige Möglichkeit, Ihnen den Einstieg in die lesbische Dating-Welt zu erleichtern.

Auch Pride Parades und der CSD sind perfekte Gelegenheiten, Ihre große Liebe kennenzulernen.

Feministische Buchclubs & Queere Sportgruppen

Warum?: Für viele Frauen kann es anstrengend sein, in einem normalen Gym Sport zu machen, wo sie den Blicken des anderen Geschlechts ausgeliefert sind. Gerade queere Singles, non-binary oder Trans-Frauen, fühlen sich oft in einem Safe Space besser.

Die Leidenschaft für Medien, speziell für Bücher mit anderen zu teilen, die aus der LGBTQ+ Community kommen, bietet den perfekten Start für ein Gespräch.

Wo?: Wenn Sie sich einer lesbischen Sportgruppe oder einem Buchklub anschließen möchten, kann das Internet schnell zu Ihrer besten Freundin werden.

Für wen geeignet?: Für Leseratten und Fitness-Junkies.

Sehen Sie sich in Ihrem Freundeskreis um

Egal, ob Sie sich vor Jahren geoutet haben und stolz auf sich sind oder ob das alles neu für Sie ist, Ihre Freunde werden wahrscheinlich Ihre beste Ressource sein.

Die Leute, die Sie am besten kennen, werden Ihnen eine unvoreingenommene Meinung darüber geben können, wie Sie lesbische Dates bekommen können.

Auch wenn es vielleicht einiger offener Gespräche bedarf, kann es unglaublich hilfreich sein, herauszufinden, wie Ihre Freundinnen Sie sehen und welche Vorschläge sie zu Ihrem idealen Partner haben.

Ihre Einsichten könnten durchaus Dinge ans Tageslicht bringen, an die Sie noch nie gedacht haben und Sie auf Ihrem Weg zu lohnenden und positiven Lesben-Dates unterstützen.

Andere Lesben online treffen

Der Beitritt zu lesbischen Dating-Seiten ist eine großartige Möglichkeit, mit anderen Frauen in Kontakt zu treten, bevor Sie sich ins kalte Wasser werfen und sich von Angesicht zu Angesicht treffen. Mit dem Deckmantel der Online-Anonymität, der Ihnen zur Verfügung steht, können Sie in Ihrem eigenen Tempo mit anderen Frauen interagieren.

Lesben online zu treffen ist vielleicht der beste Weg, sich zurechtzufinden, wenn Sie neu in der Community sind.

Es gibt eine Menge von Lesben-Dating-Apps und Websites, die es Ihnen ermöglichen, sich mit anderen Frauen in dem für sich am besten geeigneten Tempo zu treffen.

Du willst dich nicht verabreden, suchst aber nach Freunden aus der queeren Community? Hier sind die Orte und Webseiten, wo du fündig wirst!

Wenn Sie lesbische Dating-Seiten als Ihren Einstieg in die Welt des Datings mit anderen Frauen in Betracht ziehen, gibt es ein paar Dinge, die es wert sind, beachtet zu werden:

  • Recherchieren Sie ein wenig. Nicht alle Dating-Websites sind gleich aufgebaut, also kann Ihnen ein Blick auf die Bewertungen der Nutzer bei der Entscheidung helfen, ob Sie auf dem richtigen Weg sind.

  • Melde sich als kostenloses Mitglied an. Die Basic-Mitgliedschaft kann zwar begrenzt und frustrierend sein, aber sie kann Ihnen auch eine gute Vorstellung davon vermitteln, welche Art von Leuten die Seite nutzen und wonach sie suchen.

  • Werfen Sie Ihr Netz weit aus. Setzen Sie nicht alle Karten auf eine Seite. Egal, ob Sie einer Website als kostenloses Mitglied beitreten oder sich für ein kostenpflichtiges Abonnement entscheiden, der Beitritt zu einigen lesbischen Dating-Sites wird Ihre Chancen erhöhen, die Art von lesbischer Beziehung zu finden, nach der Sie suchen.

  • Machen Sie Werbung für sich selbst. Auch wenn Ihnen die Idee, für sich zu werben, fremd ist, ist es an der Zeit, darüber nachzudenken, was Sie anzubieten haben. Investieren Sie etwas Zeit in Ihr Nutzerprofil und stellen Sie sicher, dass Ihre Profilbilder Sie im besten Licht zeigen, ohne zu protzen.

Wie finde ich eine lesbische Partnerin auf Online-Partnersuchen?

Denke an Online-Dating und Sie neigst dazu, an Gelegenheitssex zu denken. Es gibt jedoch viele lesbenzentrierte Dating-Sites, bei denen es um etwas Substantielleres geht. Wenn Sie etwas suchen, das über das Schlafzimmer hinaus Bestand hat, sind hier einige Seiten, die einen Blick wert sind:

EDarling

eDarling verwendet einen Online-Persönlichkeitstest, um Sie mit Frauen mit ähnlichen Interessen, kulturellen Hintergründen und Standpunkten zusammenzubringen. Auch wenn es ein bisschen verwirrend erscheinen mag, ihn auszufüllen, kann der Persönlichkeitstest Sie mit Menschen in Kontakt bringen, die Sie sonst vielleicht übersehen würden.

pink cupid logo

PinkCupid

Diese Seite ist ausschließlich Lesben gewidmet. Das Schöne daran ist, dass das ‘L’-Wort kein Gesprächsthema ist, denn alle, die die Seite nutzen, sind aus dem gleichen Grund da. PinkCupid ist eine ideale Seite für diejenigen, die in der Welt des lesbischen Online-Datings noch neu sind.

LoveScout24

Obwohl diese Seite alle Sexualitäten abdeckt, können Sie das Geschlecht angeben, mit dem Sie sich verabreden möchten. Da das Netz etwas weiter gefasst ist als lesbenspezifische Dating-Sites, kann es sein, dass Sie sowohl bi-neugierigen Frauen als auch eingefleischten Lesben begegnen. Lovescout24 ist eine ausgezeichnete Seite für diejenigen, die sich nicht sicher sind, wo ihre sexuelle Loyalität liegt.

Alle Infos zu LoveScout24s Preisen gibt es bei uns!

facebook logo

Facebook und Instagram

Jede dieser Social-Media-Plattformen ermöglicht es Ihnen, mit Lesben in Kontakt zu treten, ohne sich auf einer Dating-Seite anzumelden und deren Mitgliedschaften durchmachen zu müssen. Der Nachteil ist, dass die Sicherheitsprotokolle viel weniger streng sind. Am besten für diejenigen geeignet, die sich in ihrer eigenen Haut wohlfühlen.

Erfolgsstories von Lesben Dating Apps

„Ich LIEBE Dating Apps. Besonders die fortschrittlicheren wie HER oder Bumble. Ich habe schon so viele Gleichgesinnte aus der Community getroffen, die ich sonst nie kennengelernt habe. (…) Es gibt mir ein bisschen das Gefühl von Empowerment, selbst zu bestimmen, mit wem ich mich auf was einlasse. Ich kann den Rhythmus vorgeben und jeden blocken, der mir nicht gefällt. Nach ein paar saisonalen Romanzen habe ich jetzt auch eine Beziehung gefunden. Wir sind seit 10 Monaten glücklich ein Paar & ich hoffe, dass das weiter so bleibt!“

Klaudia, 26, benutzt HER & Bumble

„Ich habe nie viel von Online-Dating gehalten und doch, siehe da, einmal ausprobiert und gleich habe ich meine Lebenspartnerin gefunden. Ich kann jedem nur raten, es einmal auszuprobieren und sich nicht von Vorurteilen gegenüber Tinder und co. abschrecken zu lassen.“

Maria, 34, benutzte Lovescout24

„Ich bin kein Fan von den Mainstream Dating Apps. Da gibt es zu viele, die einfach nur auf der Suche nach einem Dreier sind oder Männer, die dich mit blöden Kommentaren anschreiben. Aber LGBT Netzwerke sind klasse! Ich habe dort nicht nur Flirts und die ein oder andere feste Freundin gefunden, sondern auch meine Clique. Und die möchte ich nicht mehr missen!“

Hanna, 28, benutzt OkCupid & Bumble

„Ich habe immer gedacht, Online Dating sei nichts für mich. Das ist nur etwas für Teenies und Menschen, die nach etwas Lockerem suchen. Aber nach meinem Coming Out mit 36 hat mich eine Freundin überredet, es einmal mit Parship zu probieren. Heute darf ich (nach einigen Pleiten), eine meiner Online-Bekanntschaften meine Verlobte nennen.“

Verena, 42, benutzte Parship

Langfristige Liebe hat ihren Preis

Auch wenn Sie vielleicht in Betracht ziehen, auf eine Social Media Plattform zu springen oder sich bei einem lesbischen Dating Service als kostenloses Mitglied anzumelden, die Wahrheit ist, dass Sie, um das Beste aus Ihrer lesbischen Online-Partnervermittlung herauszuholen, sich wahrscheinlich anmelden müssen.

Eine kostenpflichtige Mitgliedschaft ermöglicht es Ihnen, frei mit anderen Nutzern zu interagieren, deren Profile anzusehen und private Nachrichten zu versenden. Der Hauptvorteil ist jedoch, dass kostenpflichtige Abonnements ihre eigenen Sicherheitsprotokolle haben. Mit diesen haben Sie eine äußerst sichere Umgebung, in der Sie sich mit anderen Frauen austauschen können.

Der Gedanke, für den Kontakt mit anderen Lesben zu bezahlen, mag am Anfang vielleicht etwas abschreckend erscheinen, aber es erlaubt Ihnen, Ihr Netz viel weiter auszuwerfen, als Sie es normalerweise tun würden. Mit der Möglichkeit, Ihren Bereich einzuschränken, können Sie Lesben kennenlernen, wie Sie wollen.

Worauf Sie bei einer Online-Bekanntschaft achten sollten

Egal ob Sie sich in der realen oder virtuellen Welt verabreden, die ersten Schritte können berauschend und aufregend sein. Dies ist jedoch der Punkt, an dem Sie sich zurückhalten müssen und sicherstellen müssen, dass Ihr Gesprächspartner die gleichen Ziele hat.

Wir haben die häufigsten Probleme zusammengetragen, mit denen Lesben heutzutage beim Online-Dating konfrontiert werden.

Legen Sie nicht alle Ihre Karten auf einmal auf den Tisch. Wenn Sie ein neues Mitglied der lesbischen Gemeinschaft sind, kann sich die Interaktion mit anderen homosexuellen Frauen befreiend und überwältigend anfühlen. Die Versuchung kann darin bestehen, sich auf einem Teller zu präsentieren.

Es lohnt sich, daran zu denken, dass auf einer lesbischen Dating-Plattform Ihre Sexualität zweitrangig ist gegenüber dem, was Sie sind. Mit dem ‘L’-Wort als Vorgabe sind Ihre Vorlieben, Abneigungen, Hobbys und Interessen interessanter für potenzielle Dates.

Es mag offensichtlich erscheinen, aber manche Lesben vergessen, dass ihre Sexualität sie nicht vollständig definiert. Wenn Sie sich ehrlich als Mensch präsentieren, werden Sie wahrscheinlich die Art von Interesse auf sich ziehen, nach der Sie suchen.

Sie sind hier: Home » LGBT Dating » Lesben Dating » Wie und wo kann ich andere Lesben kennenlernen?