Dating Apps & Flirt Apps

Most Popular Choice
9.8
LoveScout24
LoveScout24 verwendet fortschrittliche Algorithmen, um auf Ihre Bedürfnisse und Wünsche einzugehen. Damit finden Sie Ihren Partner auf Grundlage echter Daten.
  • Geeignet für: Ernsthafte Beziehungen, reale Treffen und Aktivitäten
  • Kostenlose Mitgliedschaft: Kostenlose Registrierung, Features begrenzt
  • Mitglieder: 8,6 Millionen
9.7
Parship
Parship hilft Ihnen, die eine besondere Person in Ihrem Leben zu finden. Der wissenschaftliche Ansatz macht die Partnersuche erfolgreicher.
  • Geeignet für: Ernsthaftes Kennenlernen, Flirten und langfristige Beziehungen
  • Kostenlose Mitgliedschaft: Kostenlose Registrierung, begrenzte Funktionen
  • Mitglieder: 10 Millionen
     
9.5
Be2
Join the world's fastest-growing matchmaking service, with over 16 million members. Take the free personality test and find your perfect partner today!
  • 766.000 Registered Members
  • Anonymous, reliable and secure
  • Good balance 53% Women : 47% Men 
9
Premium Dates
Premium Dates bietet Treffen und Networking mit Akademikern und Niveauvollen Singles, die an einer ernsthaften Beziehung interessiert sind.
  • Geeignet für: Gebildete Singles mit ernsthaften Absichten
  • Kostenlose Mitgliedschaft: Anmeldung, begrenzte Funktionen
  • Mitglieder: 190.000 
 
8.6
iDates
iDates - flirt on the go! Match and have fun with people all over the world or find your Match around the the corner via local search.
  • Best for: Finding real connections
  • Free membership: Free registration, limited
  • Users: +2million
8.4
C-Date
C-Date bietet dir stilvolles Dating, das sich an Flirties und alle, die ihre Beziehung mit einem Knall beginnen wollen, richtet.
  • Geeignet für: Flirten und zwanglose Dates
  • Kostenlose Mitgliedschaft: Kostenlose Registrierung, begrenzte Funktionen
  • Mitglieder: 36 Millionen

Suchst du nach anderen Partnerbörsen?

Online-Dating-Seiten gibt es seit 1995, aber mit dem Aufkommen von Smartphones haben die Dinge eine technologische Wendung genommen und 2007 wurden die ersten Apps gestartet. Seitdem gibt es sie für jede Nische und für jede erdenkliche demografische Zielgruppe.

Dating Apps haben die Art, wie wir uns im 21. Jahrhundert verabreden, revolutioniert und bietet alles von Social Dating und Casual-Dating bis hin zu Apps für die traditionellen Beziehungen.

Wenn Sie mit Online Dating anfangen, kann die Suche nach den besten Apps für Dating und Romanzen unübersichtlich werden. Wir geben Ihnen eine gute Grundlage und haben unseren Leitfaden für Anfänger zusammengestellt.

Wie benutzt man Dating-Apps?

Vielleicht ist der größte Fehler, den Leute machen, wenn sie herausfinden, welche Plattform sie benutzen sollen, einfach nach der bekanntesten zu suchen. Ein besserer Ansatz ist es, sich zu fragen, was Sie von Ihrer Dating App erwarten.

Weitere Ratschläge finden Sie in unseren Tipps und Ratgebern für Dating-Apps!

Warum solltest du eine Dating App benutzen?

Diejenigen, die auf der Suche nach einer langfristigen Beziehung sind, finden viele traditionelle Plattformen für Smartphones, auf denen man im Handumdrehen chatten und flirten kann. Allerdings sind nicht alle an einer festen Bindung interessiert und es gibt auch erfolgreiche Alternativen.

Wenn Sie daran interessiert sind, emotionale Bindungen und Intimität mit Ihren Partnern zu teilen, aber ohne die Parameter einer herkömmlichen Beziehung, dann sollten Sie vielleicht eine App für Casual Dating in Betracht ziehen.

Diese Apps sind für diejenigen gedacht, die mehr als einen One-Night-Stand, aber weniger als eine verpflichtende Beziehung wollen. Zu den Casual Datern können Leute gehören, die zu beschäftigt sind, um sich zu binden, verheiratete Leute, die eine außereheliche Beziehung suchen und Leute, die gerade aus einer Langzeitbeziehung kommen und nicht bereit sind, sich sofort auf eine andere Partnerschaft festzulegen oder Menschen, die einen enormen sexuellen Antrieb haben und abwechslung brauchen.

Lachender Mann mit Smartphone nutzt eine Dating App

Wenn Sie nicht an emotionaler Bindung interessiert sind und sich ausschließlich für die sexuelle Seite der Dinge interessieren, dann sind Seitensprung-Apps vielleicht die bessere Wahl. Bei den Hook-up-Apps sind alle Nutzer aus dem gleichen Grund online, also brauchen Sie sich nicht zu schüchtern darüber zu äußern, was Sie wollen.

Es ist wichtig zu erwähnen, dass diese nicht für jeden geeignet sind. Sie sind beliebt bei Verheirateten, die im Schlafzimmer nicht bekommen, was sie brauchen, bei Leuten, die einfach nur Spaß wollen und auch bei Paaren, die sexuell experimentieren wollen.

Wenn Sie sich entscheiden, was Sie aus Ihrer Online-Erfahrung machen möchten, können Sie schon früh verhindern, dass Sie Fehler machen und Ihre eigene Zeit sowie die der anderen Nutzer verschwenden.

Wie benutze ich eine Dating-App?

In ihrer einfachsten Form sind die Dating-Dienste für Smartphones einfach zu bedienen. Der erste Schritt ist das Herunterladen der App, von der Sie denken, dass sie am besten zu Ihnen passt. Die meisten sind über den Apple Store und Google Play erhältlich.

Für die meisten Plattformen dieser Art müssen Sie normalerweise eine E-Mail-Adresse und einen Nutzernamen angeben. Wenn Ihnen Diskretion wichtig ist, sollten Sie sich überlegen, für Ihre Registrierung einen separaten E-Mail-Account einzurichten.

Darüber hinaus bieten die meisten dieser Plattformen eine kostenlose Registrierung an, mit der Sie sofort Zugang zu den kostenlosen Diensten erhalten, die diese anbieten. Allerdings sind diese oft nur ein „Vorgeschmack“ auf das, was die App bietet und Sie werden vielleicht feststellen, dass bestimmte Dienste nur für Nutzer verfügbar sind, die ein Abonnement abgeschlossen haben.

Es kann sein, dass Sie für manche Dienste einen Online-Fragebogen ausfüllen müssen. Dies geschieht oft in Form eines Persönlichkeitstests und Ihre Angaben werden einen großen Einfluss auf Ihre vorgeschlagenen Matches haben. Im Allgemeinen sind diese Tests kostenlos und das Ausfüllen kann zwischen zehn Minuten und einer halben Stunde dauern.

Die meisten Dating Apps schlagen vor, dass Sie Ihr Profil durch das Hochladen von ein oder zwei Fotos vervollständigen. Einige Seiten bieten dies als kostenlosen Teil des Dienstes an, während andere das nur denjenigen anbieten, die sie abonniert haben.

Abonnement-Pakete sind normalerweise in der App selbst zu finden und erfordern, dass Sie Ihre Zahlungsdaten eingeben und einen Abonnementzeitraum wählen. Beachten Sie, dass einige Apps Ihr Abonnement kurz vor Ablauf automatisch verlängern, sofern Sie es nicht kündigen.

So flirten Sie erfolgreich auf Dating Apps

Egal, ob Sie soziale Netzwerke, klassische Dating- oder Casual Dating Apps nutzen, es gibt ein paar Dinge, die Sie tun können, um Ihre Erfahrung zu verbessern und andere Nutzer wissen zu lassen, dass es Sie gibt.

  • Haben Sie keine Scheu davor, Fotos hochzuladen. Ob Sie nach etwas Bedeutungsvollem suchen oder einem One-Night-Stand, ein großer Teil der Anziehungskraft beruht auf dem ersten Eindruck und Ihrem Aussehen. Wählen Sie Bilder, die widerspiegeln, wer Sie sind und was Sie denken, dass anderen gefallen wird.

  • Füllen Sie Ihr Profil aus. Auch wenn ein Bild vielleicht mehr als tausend Worte sagt, wird ein gutes Profil nichts anderes tun, als es zu unterstützen. Lassen Sie die Leute so viel über Sie wissen, wie Sie möchten, aber behalten Sie ein paar Geheimnisse.

  • Respektieren Sie andere Nutzer. Während Casual Dating Apps nur für eine Sache da sind, senden Sie keine unerwünschten oder anstößigen Inhalte oder Bilder auf anderen Dating Apps. Warten Sie, bis Sie gefragt werden. Die Tendenz von Männern, unangemessene Bilder zu senden, hat dazu geführt, dass viele weibliche User nur noch Apps benutzen, die dies einschränken.

  • Interagieren Sie mit anderen Nutzern. Die In-App-Foren und Chaträume sind ein großartiger Ort für Nutzer, um auf ihren Smartphones zu chatten und zu flirten. Viele Apps bieten diese Dienste kostenlos an, sodass sie eine großartige Möglichkeit bieten, diese zu testen, bevor Sie ein Abonnement abschließen. Einige bieten Konversationsstarter an, um die Dinge ins Rollen zu bringen.

  • Seien Sie ehrlich. Es hat keinen Sinn, in Ihrer Online-Dating-App über Ihr Aussehen oder Ihre Interessen zu lügen. Wenn es irgendeine Chance gibt, dass Sie Ihren Partner kennenlernen, werden alle Unwahrheiten Ihre Chancen auf ein zweites Date verringern.

  • Holen Sie sich Unterstützung. Bitten Sie einen Freund oder eine Freundin des Geschlechts, das Sie daten möchten, Ihr Profil noch einmal zu überprüfen. Hören Sie auf ihr Feedback und ihre Kritik. Wenn sie schon dabei sind, fragen Sie, ob sie Rechtschreib- oder Grammatikfehler entdecken, die einen anderen User von der Kontaktaufnahme abhalten könnten.

  • Aktualisieren Sie Ihr Profil. Wenn Ihr Profil einmal eingerichtet ist und läuft, lassen Sie es nicht stagnieren. Veröffentlichen Sie Aktualisierungen, wenn Sie können, ändern Sie Ihre Profilbilder und behalten Sie Ihren Posteingang im Auge. Ein Profil, das sich überlassen wurde, wird für andere Nutzer schnell langweilig werden, also sollten Sie versuchen, es Fresh zu halten.

Warum funktionieren Dating Apps?

Mit verbesserten Sicherheitsvorkehrungen und einem schärferen Vorgehen gegen gefälschte Profile war die Benutzung einer Online-App noch nie sicherer. Die meisten Leute haben jedoch fast schon anekdotische Horrorgeschichten gehört, warum sie keine Dating-Apps benutzen sollten.

Wir haben die zehn Hauptgründe zusammengestellt, warum Dating Apps eine hervorragende Alternative zu einem traditionellen Date sein können.

  1. Sie können Ihr Netz so weit spannen, wie Sie wollen. Mit den besten Dating-Apps mit internationaler Reichweite und geschätzten 600 Millionen Nutzern auf ihren Smartphones könnten Sie sich mit dieser einen besonderen Person verbinden – selbst wenn sie auf der anderen Seite der Welt lebt.

  2. Sie können mit Leuten interagieren, die Sie sonst vielleicht nie treffen würden. Nutzer von Social-Dating-Apps kommen aus allen Gesellschaftsschichten, mit Interessen und Hintergründen, die sonst vielleicht nie auf Ihrem sozialen Radar erscheinen würden.

  3. Sie sind nicht persönlich. Obwohl das das ultimative Ziel ist, gibt Ihnen die Anonymität die Freiheit, sich auf eine Art und Weise auszudrücken, die Sie sonst vielleicht herausfordern würde. Von der Sicherheit Ihrer Tastatur aus können Sie potenzielle Partner sondieren und herausfinden, ob diese wirklich für Sie geeignet sind.

  4. Gleichgesinnte treffen. Wenn Sie Hook-up-Netzwerke nutzen, um ungezwungene Dates oder One-Night-Stands zu finden, wissen Sie, dass alle anderen in der App auch danach suchen. Ohne umständliche Gespräche, über die Sie sich Sorgen machen müssen, können Sie direkt zum Kern der Sache vordringen.

  5. Lassen Sie sich Zeit. Anstatt sich eine Stunde lang in einer lauten Bar von Ihrer besten Seite zeigen zu müssen, können Sie sich so lange wie nötig Zeit für eine Antwort lassen. Im Gegensatz zu Begegnungen von Angesicht zu Angesicht erfordert der Online-Chat keine sofortige Antwort.

  6. Lernen Sie Ihre Partner kennen. Wenn es um regelmäßige Dating-Seiten geht, benutzen die meisten Mitglieder Social-Networking-Seiten. Sie können ein paar Recherchen durchführen, etwas mehr über sie erfahren und sehen, wie sie mit Freunden und Familie interagieren.

  7. Weniger Druck. Wenn Sie sich die Zeit nehmen, jemanden kennenzulernen, bevor Sie dich mit ihm treffen, wird Ihr Date viel reibungsloser ablaufen. Sie können alte Unterhaltungen wieder aufnehmen und wissen dann schon mehr über die Vorlieben und Abneigungen Ihres Dates.

  8. Diese besondere Person könnte da draußen sein. Auch wenn die Online-Dating-App vielleicht nicht so konventionell ist wie ein Treffen in einem Restaurant, besteht immer die Möglichkeit, dass die Person, mit der Sie flirten, die Eine sein könnte.

  9. Privatsphäre. Es gibt nur wenige andere Orte, an denen Sie eine wirklich private Unterhaltung führen können. Online chatten muss nicht unbedingt eine öffentliche Veranstaltung sein.

  10. Dating unterwegs. Mobile Apps geben Ihnen die Möglichkeit, neue Leute zu treffen, egal wo Sie gerade sind. Das ist ideal für alle, die beruflich viel unterwegs sind und keine Zeit damit verschwenden wollen, in einer Kneipe oder einem Club aufzufallen.

Casual Dating-Apps und ihre eher traditionellen Gegenstücke dienen einer Vielzahl von Menschen, angefangen bei denen, die keine Zeit fürs Ausgehen haben, bis hin zu denen, die das Gefühl haben, dass sie etwas wollen, das über die Grenzen ihrer Ehe hinausgeht. Sie bieten ein breites Spektrum an Nutzern und ein noch breiteres Spektrum an Möglichkeiten.

Was sind die besten Dating-Apps?

Die Entscheidung, welche für Sie die besten sind, hängt ganz von Ihren Bedürfnissen ab. Was für den einen funktioniert, funktioniert vielleicht nicht für den anderen. Es gibt jedoch ein paar Grundlagen, die die Spreu vom Weizen trennen, egal ob Sie auf der Suche nach Social-Dating-Apps oder den besten Hook-up-Apps sind, die Anbieter haben können.

Wenn Sie auf der Suche nach einer dauerhaften Beziehung sind, ist es vielleicht besser, eine Dating-App zu finden, bei der Qualität statt Quantität im Vordergrund steht. Manche verwenden einen langwierigen Online-Dating-Prozess, um sicherzustellen, dass Sie mit jemandem zusammenkommen, dessen Persönlichkeit und Interessen so nah wie möglich an Ihren liegen.

In vielen Fällen mag das bedeuten, dass Sie eine scheinbar endlose Liste von Fragen beantworten müssen, aber wenn Ihre Antworten erst einmal in den Vermittlungs-Algorithmus der App eingespeist wurden, können Sie sicher sein, dass Sie gute Ergebnisse erhalten.

Wenn Sie jedoch auf der Suche nach einem Online-Dienst sind, der Affären oder One-Night-Stands anbietet, dann kann das Gegenteil der Fall sein. Bei Seiten für Gelegenheitsdates ist die schiere Menge oft wichtiger als die Frage, ob Sie beide ein gemeinsames Interesse am Schachspiel oder am Pressen von Wildblumen haben.

Zusätzlich zu Apps für Partnervermittlung und Dating gibt es auch ‘Nischen‘-Partnervermittlungsseiten. Diese sind oft für Leute mit spezifischen Interessen oder Bedürfnissen, wie z.B. einem bestimmten Glauben, Arbeit in einer bestimmten Branche oder sogar Besitzer bestimmter Haustiere.

Auch die Nutzerfreundlichkeit kann ein entscheidender Faktor sein, wenn es darum geht zu entscheiden, welches die besten Netzwerke sind. Casual Dating Apps werden eher von Fotos als von Profiltexten geprägt, während Apps für Singles, die auf der Suche nach dauerhaften Beziehungen sind, eher die Persönlichkeit als das Aussehen in den Vordergrund stellen.

Was aber auch stimmt, ist, dass einige der besten Apps nicht nur als Online-Dating-Service fungieren, sondern auch danach streben, ein Gemeinschaftsgefühl zu schaffen.
Foren, Chaträume und Schwarze Bretter sind ein beliebtes Mittel, um Nutzer zum Chatten und Flirten zu bringen. Manche Nutzer arrangieren sogar ihre eigenen ‚echten‘ Treffen und Partys.

Letztendlich könnte die Entscheidung, welche die beste App für Sie ist, bedeuten, dass Sie ein paar davon als kostenloser Nutzer ausprobieren, bevor Sie sich für ein kostenpflichtiges Abonnement entscheiden. Auf diese Weise können Sie herausfinden, welche Art von Nutzer sie anzieht und ob sie sich intuitiv bedienen lässt.

Wie viele Leute benutzen Dating-Apps?

Kurz gesagt, mehr als Sie denken. Es wird geschätzt, dass es weltweit etwa 600 Millionen Singles gibt. Es wird angenommen, dass etwa 50% davon mindestens einmal im Monat Dating-Dienste nutzen. Wenn man bedenkt, dass es etwa 8.000 Netzwerke im Internet gibt, bedeutet das, dass es immer sehr viele aktive Nutzer gibt.

Die Zahl von 600 Millionen berücksichtigt jedoch nicht die Anzahl der Nutzer, die bereits in einer festen Beziehung oder verheiratet sind. Die Zahlen deuten darauf hin, dass mehr als 60% der Nutzer, die Casual Dating Apps nutzen, bereits in einer Beziehung sind.

Was das Verhältnis von Männern zu Frauen betrifft, so überwiegen die Männer gegenüber den Frauen. Etwa 62% derer, die diese Netzwerke nutzen, sind männlich, die restlichen geschätzten 38% sind Frauen.

Was Romantikern jedoch vielleicht ein wenig Mut machen könnte, ist die Tatsache, dass laut den Statistiken von businessinsider.com von denjenigen, die Dating-Apps nutzen, etwa 80% auf der Suche nach einer sinnvollen Beziehung sind.

Es scheint auch, dass Paare, die sich über mobile Apps treffen, wahrscheinlich schneller heiraten als solche, die sich unter traditionelleren Umständen treffen.

Michael Rosenfield, ein Forscher an der Stanmore University, führt dies darauf zurück, dass die Nutzer in der Lage sind, Kriterien für potentielle Übereinstimmungen als Teil des Online-Bewerbungsprozesses festzulegen. Außerdem scheint es, dass die meisten dieser Paare eher profillastige als fotofokussierte Apps verwendet haben.

Wir haben auch Bewertungen zu folgenden Seiten:

Sie sind hier: Home » Dating Apps