Wie du erkennst, ob dein Partner von Gott gesandt wurde

Es gibt wahrscheinlich zwei Hauptfragen, die wir Gott als Christ stellen: Was ist meine Bestimmung hier auf der Erde und mit wem soll ich zusammen sein?!

Sich zu verabreden, um eine ernsthafte Beziehung zu finden die zur Ehe führt bedeutet, dass wir an einem Punkt wissen wollen, ob diese Person „Der Eine/Die Eine“ ist, der/die von Gott gesandt wurde.

Als Christen die einen direkten Zugang zu Gott durch Sein Wort, Gebet und Fürbitte mit dem Heiligen Geist haben, nehmen wir oft an, dass das bedeutet, dass wir sofort wissen müssen, ob unser Partner der Richtige ist.

Dennoch kämpfen so viele von uns immer noch mit Verwirrung und Zweifeln bei der Partnersuche – ganz zu schweigen von gescheiterten Ehen.

Lass uns also Klarheit darüber gewinnen, wie du praktisch und realistisch erkennen kannst, ob du mit „der Einen/dem Einen“ zusammen bist, den Gott speziell für dich geschaffen hat.

Die richtigen Erwartungen setzen – Prinzipien der christlichen Partnersuche

Das erste was wir als Christ der datet um einen Ehepartner zu finden tun müssen ist zu wissen, was realistische Erwartungen sind. Nur weil du ein gläubiger Mensch bist, hebt das nicht die Realität des Datings im 20. Jahrhundert auf.

In biblischen Zeiten sagte Gott seinen einflussreichen Leuten wie Boas oft direkt, wen sie heiraten sollten. Auch wenn es vielleicht keine brennenden Büsche oder dröhnende Stimmen vom Himmel gibt, die dir einen klaren Hinweis geben, heißt das nicht, dass Gott die Antwort vor dir verbirgt.

Gott gibt uns letztlich zwei Dinge: 1: Biblische Richtlinien und Weisheit durch Schriften wie Korinther und Epheser und 2: Eine Wahl.

Das tut zweierlei: Es leitet unseren Glauben und erlaubt uns gleichzeitig, ihn in die Tat umzusetzen – mit einer gewissen Verantwortlichkeit!

Vektor Grafik von einem glücklichen verliebten Paar

Christ zu sein bedeutet nicht automatisch, dass du dir keine Fragen stellst oder Zweifel hast, mit wem du zusammen bist. Es gibt dir jedoch die Möglichkeit, darauf zu vertrauen, dass Gott jemanden für dich ausgewählt hat und dass dein Geist ihn mit der Zeit erkennen wird.

Hier sind einige realistische Anzeichen dafür, dass dein Partner von Gott gesandt wurde:

Du spürst ein Gefühl des Friedens

Angst und Verwirrung sind nicht von Gott. Sein Wort legt fest, dass Gott ein Gott des Friedens ist und dass alles, was von Ihm kommt, von einem Gefühl des Friedens begleitet wird. Wenn du dich mit jemandem triffst und ständig ihren Platz in deinem Leben oder deinen Platz in ihrem Leben in Frage stellst, dann ist es wahrscheinlich, dass es nicht sein soll.

Während es in Beziehungen Momente des Zweifels und des Konflikts geben wird, wirst du dich in einer von Gott gewollten Beziehung die meiste Zeit in Frieden fühlen.

Deine Beziehung entwickelt sich weiter

Gott stagniert nicht. Und deshalb ist jede Beziehung von Gott eine, die ein gesundes Maß an Wachstum und Fortschritt zeigt.

Deine Beziehung voranzubringen bedeutet nicht, den Dating-Prozess zu überstürzen und schnell zu heiraten, damit ihr Sex haben könnt.

Wenn die Person, mit der du dich triffst es eilig hat oder wenn du das Gefühl hast, dass die Beziehung stagniert oder sich rückwärts bewegt, dann sind die Chancen groß, dass die Person nicht der Eine/die Eine ist. Wenn du die biblischen Warnsignale kennst, kann das dir ein Gefühl der Klarheit darüber geben, mit wem du den Rest deines Lebens verbringen sollst.

Ihr fühlt euch als Paar ausgeglichen und gestärkt

Die Bibel sagt: „Zwei sind besser als einer“, was bedeutet, dass es das Beste ist, wenn wir uns mit der richtigen Person zusammentun.

Wenn deine eigene Bestimmung und dein Selbstwertgefühl nicht durch die Person, mit der du in einer Beziehung bist, gestärkt wird, dann lebst du nicht nach der biblischen Verheißung, die Gott für dich vorgesehen hat.

Es sollte ein Gespür von „Teamwork“ geben und das Gefühl, dass euer Leben und eure Bestimmung in Gott vergrößert wird, weil ihr zusammen seid.

Vektor Grafik eines Mannes der einer Frau Blumen schenkt

Die goldenen Regeln der christlichen Partnersuche

Um dir Klarheit darüber zu verschaffen, mit wem du dich zusammentun und in wen du dein Herz investieren solltest, kannst du eine grundlegende christliche Liebeserziehung durchführen.

Das bedeutet, dass du dich mit christlichen Dating-Ratschlägen und Anleitungen ausstattest, die auf biblischen Prinzipien basieren, aber dennoch relevant und praktisch sind.

Hier sind einige wichtige Dinge, die du beim Dating beachten solltest, um zu wissen, ob dein Partner von Gott gesandt wurde:

Bestimme das Tempo, um ihren Charakter zu beurteilen

Während Gott uns Gelegenheiten in den Weg stellt, sind wir letztendlich dafür verantwortlich, was wir mit ihnen machen. Nur weil du Christ bist, entbindet dich das nicht von der Verantwortung, dich auf die richtige Weise zu verabreden.

Dazu gehört, dass du dir Zeit nimmst, um den wahren Charakter und die Absichten der Person kennenzulernen, mit der du dich verabredest.

Es ist zu einfach anzunehmen, dass nur weil jemand Christ ist, dieser auch perfekt für dich ist.

Wir sind Menschen, die durch die Gnade Gottes gerettet wurden, daher sind wir voller Fehler und niemand wird dir die perfekte Beziehung bieten.

Kompatibilität ist mehr als der gleiche Glaube

Die gleichen Werte über den Glauben zu haben ist ein starkes Fundament, auf dem eine Beziehung aufgebaut werden kann. Dennoch erfordert eine erfolgreiche Beziehung mehr als nur zwei Christen.

In der Bibel steht, dass wir „furchtbar und wunderbar gemacht“ sind, was bedeutet, dass jeder einzelne von uns einzigartig ist. Das sagt uns zwei Dinge: 1. dass wir nicht jedermanns Sache sind und 2. dass Gott uns aus einem bestimmten Grund individuell auszeichnet.

Deine Wünsche, Bedürfnisse und dein Charakter sind ein guter Hinweis darauf, wer für dich bestimmt ist, also nutze sie als Leitfaden für deine Kompatibilität.

Überstürze die Dating-Phase nicht, nur damit du heiraten kannst

Obwohl es das Ziel ist zu heiraten, sollte dies nicht überstürzt werden. Die Heirat wird deine Beziehung nicht retten oder deinen Partner auf magische Weise in „den Einen/die Eine“ verwandeln.

Die Ehe ist als ein Bund mit Gott gedacht und etwas, das man nicht auf die leichte Schulter nehmen sollte. Wen du heiratest bestimmt die Qualität deiner Ehe.

Einen Fehler, den viele Christen machen ist, dass sie sich zu früh auf die Ehe konzentrieren, bevor sie den Charakter der Person hinter der Verpflichtung wirklich kennengelernt haben.

Das Ergebnis ist, dass sie eine unrealistische Erwartungshaltung an die Ehe haben und oft enttäuscht werden.

Gott an die erste Stelle setzen

Ein Schlüsselvers in der Bibel lautet: „Wenn du Gott zur Nummer 1 in deinem Leben machst, dann werden dir alle Dinge gegeben werden.“ Das ist ein direktes Versprechen von Gott, dass wenn wir ihn zum Mittelpunkt unseres Liebeslebens und unserer Entscheidungen machen, er uns mit unseren Herzenswünschen segnen wird.

Jesus Christus ist schließlich gestorben, damit wir direkten Zugang zu Gott und zu einem Leben in Fülle haben. Es steht nirgendwo in der Schrift, dass man seinen Ehepartner oder sein Liebesleben auf ein Podest stellen soll um dann zu hoffen, dass schon alles gut gehen wird.

Vektor Grafik eines Mannes, der seine Hand nach seiner Geliebten ausstreckt

Wie man andere christliche Singles trifft

Wenn du noch ganz am Anfang deiner Partnersuche stehst und wissen willst, wie du andere christliche Singles treffen kannst, dann wird es Zeit, ins Tun zu kommen!

Während die Kirche ein großartiger Ort ist, um einen gottesfürchtigen Mann oder eine christliche Frau zu treffen, ist es nicht der einzige Weg, um andere Christen zu treffen.

Online-Dating, Dating-Apps und Community-Treffen sind ebenfalls ein guter Weg, um neue Kontakte zu knüpfen.

Einen Geist der Erwartung zu haben, bedeutet, dass du sogar im täglichen Trott des Lebens in der Lage bist, jemanden kennenzulernen. Ob im Supermarkt oder im örtlichen Café, beschränke Gottes Plan nicht nur auf die vier Wände der Kirche.

Christliche Dating-Seiten zum Ausprobieren

Denke daran, dass Gott nicht gegen Dating-Seiten ist, solange du sie weise nutzt. Online-Dating ist eine großartige Möglichkeit, um gleichgesinnte Christen zu treffen. Viele Christen haben auf Dating-Seiten die wahre Liebe und einen zukünftigen Ehepartner gefunden.

Wie bei jedem Produkt auf dem Markt wird es immer diejenigen geben, die sich von anderen abheben.

Hier sind einige christliche Dating-Seiten und Apps, die eine höhere Erfolgsrate für Christen auf der Suche nach Liebe zu haben scheinen:

  • EHarmony – Obwohl diese Seite nicht als christliche Dating-Seite vermarktet wird, wurde sie von einem Christen gegründet und zielt immer noch darauf ab, Menschen des Glaubens zu integrieren. Der detaillierte Algorithmus hilft dabei kompatible Menschen zu finden, sowie Online-Gruppen denen Christen beitreten können, um mit anderen Christen zu chatten.
  • Christian Connection – Dies ist eine renommierte und preisgekrönte christliche Dating-Seite, die sowohl christliche Beratung als auch Veranstaltungen und Treffen anbietet.
  • Christian Mingle – Eine weitere beliebte christliche Dating-Seite, die ihre Mitglieder auf ihrer Reise durch die Liebe mit Artikeln, Ratschlägen und Strategien unterstützt.
Vektor Grafik von Mann und Frau die sich ineinander verlieben

Das Annehmen und Vertrauen in die Verheißungen Gottes

Während die Reise der Liebe aufregend sein kann, kann sie sich auch wie eine Wüstenwanderung anfühlen, bei der man auf das gelobte Land wartet.

Deshalb müssen wir uns dafür entscheiden zu glauben, dass derjenige, den Gott für uns auserwählt hat, sich schließlich in unserem Leben manifestieren wird, auch wenn wir es nicht als nahe Möglichkeit empfinden oder sehen.

Hier sind ein paar abschließende Erinnerungen, wenn es darum geht zu wissen, wer der Eine/die Eine ist, der/die von Gott gesandt wurde:

Eine Verzögerung ist keine Verleugnung

Wir denken oft, dass wenn etwas nicht passiert, wann wir es wollen, es nie passieren wird. Gottes Verzögerung ist keine Verleugnung, sein Timing ist perfekt. Wenn du aufgrund des Wartens frustriert bist, dann konzentriere dich auf andere Bereiche deines Lebens und darauf, selbst der Eine/die Eine zu werden!

Glaube allein kann keine gesunde, starke Ehe aufbauen

Während ein starker Glaube entscheidend für den Aufbau einer gottgefälligen Beziehung ist, ist Glaube allein nicht der Schlüssel. Rüste dich mit praktischen Werkzeugen aus, um zu lernen wie du der bestmögliche Ehepartner werden kannst und die Ehe aufrecht erhälst.

Dazu gehört zu wissen, wie man effektiv kommuniziert, Emotionen reguliert, Konflikte löst und Intimität und Respekt fördert.

‚Der Eine‘ basiert auf deinen Überzeugungen

Wovon auch immer du dich selbst überzeugst, ist das, was du dann in die Tat umsetzen wirst. Deshalb ist es wichtig, dass du sicher bist, dass deine Überzeugungen auf biblischen Prinzipien, dem Antrieb des Heiligen Geistes und grundlegender Liebeserziehung basieren.

Jeder kann sich selbst davon überzeugen, dass eine Person der richtige Mann oder die richtige christliche Frau ist, aber ob es die Wahrheit ist oder nicht, ist eine andere Sache! Wenn unsere Überzeugungen mit dem Willen Gottes übereinstimmen, dann ist alles an seinem Platz.

Du kannst die Person nicht verpassen, aber du kannst das Treffen verzögern oder beschleunigen

Während Gott letztlich die Kontrolle hat, gibt er uns auch Konsequenzen für unsere Entscheidungen. Es gibt bestimmte Dinge, die du tun kannst, die die Verheißungen Gottes entweder behindern oder beschleunigen werden.

Demütig, erwartungsvoll und rechenschaftspflichtig während der Wartezeit zu sein, ist ein guter Weg, um den Prozess der Begegnung mit dem Einen/der Einen, den/die Gott für dich ausgewählt hat, zu beschleunigen.

Sie sind hier: Home » Nach Glaube » Christliche Partnersuche » Wie du erkennst, ob dein Partner von Gott gesandt wurde